Sonntag, 27. Mai 2012

VBT

Guten Tag ihr lieben Leser, es gibt mal wieder etwas wunderbares zu berichten. Vom 20.05.-26.05. hatte ich meine Vorbereitungstagung in Mühlhausen. Sonntag bin ich angekommen und ehrlich gesagt hatte ich anfangs noch gar keine Lust. Ich war mit zwei anderen Mädels die erste, die da waren. Jedenfalls wurden wir dann zum Haupttor geführt, wo wir dann auf Englisch begrüßt worden sind. Einige von uns hat das ziemlich überrascht, weil man eben so ins kalte Wasser geschmissen worden ist. Es waren 40 SchülerInnen und 10 "Teamer" da und zum Ende der Woche waren wir alle ein so eingespieltes Team, sodass wir ohne Probleme zusammenarbeiten konnten. Ich hab' die alle so ins Herz geschlossen und denen geht das allen nicht anders. Leider darf ich nicht mehr darüber erzählen, das ist nicht erlaubt. Aber zusammenfassend lässt sich sagen: Auf der VBT wird man brilliant vorbereitet, man nimmt irre viel mit und findet wirklich richtig gute Freunde. Ich bin wahnsinnig froh,dass ich daran teilnehmen durfte. Die liebe Kristina und die liebe Laura sind mir besonders ans Herz gewachsen und es gab ein riesiges Geheule, als wir uns alle voneinander verabschieden mussten. Es war aber auch traurig. Deshalb hier ein Bild von uns:
Alright. Ich sage nur: "Liebe Mettbürger und Mettbürgerinnen", "Lametta", "How I mett your mother", "Metternachtstraum"...:D Also, nun geht's noch ums Visum und dann warte ich noch auf den Brief, dass ich eine Gastfamilie hab und dann gehts loooooooooooooooooos!!!!! 3 MONATE! WOOOOOOHOOOOOOOOOOOOOOO!!!! Liebe Grüße, Saskia