Samstag, 26. Januar 2013

Glueck.





Hallo Freunde der Sonne!


MUSE TICKETS
Heute ist Samstag der 26. Januar 2013. Ja, ich kriegs echt nicht auf die Reihe wie schnell die Zeit vergeht, aber das habt ihr warscheinlich auch schon mitbekommen. Nun ja, die letzten zwei Wochen waren so ziemlich sehr beschaeftigt. Also Schule ist immernoch normal, da passiert eben nicht so viel. Aber die Wochenenden sind immer vollgepackt. Jedenfalls, vor zwei Wochen am Samstag kam Bailey vorbei. Wie schauten einen Film ("Cruel Intensions") und danach spielten wir "Just dance". Und was soll ich sagen? Wir haben das Spiel so ziemlich gerockt, aber das koennt ihr euch ja selber anschauen. Hahaha. :) Mittwoch vor einer Woche war es dann aber endlich soweit. Ich kam von der Schule nach Hause, rannte zum Computer und kaufte 2 Tickets fuer MUSE. Zwei? Ja! In den Fruehlingsferien kommt meine liebste Kendra aus Houston! Houston? Aber das ist doch voll weit weg! Ja! Hier die Story. Ich habe Kendra das erste Mal getroffen, als ich mit meinen Chorleuten gechillt habe. Wir haben alle The Walking Dead geschaut und sind danach zu einem Tanz gegangen. Ich wusste, dass sie einen der Jungs dated und die kannten sich von einem Kirchentreffen. Jedenfalls,d as zweite Mal war sie mit uns im Six Flags und wir haben uns unglaublich gut verstanden. Sie wurde von allen irgendwie ignoriert aber ich habe mich wunderbar mit ihr verstanden. Im Nachhinein stellte sich raus, dass seine Freunde ihm sagten, sie finden Kendra komisch und daraufhin wollte er nichts mehr mit ihr zu tun haben. Und wir sind nun sowas wie richtig gute Freunde. :) Also kommt sie im Maerz und wir gehen zusammen auf das Konzert und sie bleibt fuer eine Woche. Ich haette beinahe angefangen zu weinen, als ich die Konzertkarten in den Haenden hielt.
Freitag vor einer Woche war ich mit Bailey bei einem Konzert. ED SHEERAN. Ich habe mir eigentlich nicht sehr viel von dem Konzert versprochen. Ich mein, ich hoere sein Musik und so, aber ich habe mir gedacht, dass das keine grosse Show wird. Wurde es dann aber. Ich glaube das war bis jetzt das beste Konzert, dass ich je gesehen habe. Was mir bei diesem Konzert aufgefallen ist: Amerikaner tanzen nicht. Alle standen da wie Stoecke. Und was macht Saskia? Faengt erstmal total an rumzuspringen und zu tanzen. Das war ziemlich herrlich.

















Am Samstag drauf hatte ich ein Treffen mit meinen YFU Leuten. Diese Treffen sind immer total herrlich. Man trifft seine Freunde, man trifft immer neue Leute, man spricht ueber die letzten 5 Monate, wie es einem so ergangen ist, was man sich fuer die naechsten Monate vornimmt und so weiter. Es ist fuer mich einfach nur ein Teil meines Auslandsjahres, der mir mit am meisten ans Herz gewachsen ist. Ich meine, du triffst die ganze Welt bei diesen Treffen. Ich hab Freunde in Finnland, Ungarn, Russland, Daenemark, China, Japan, Korea, Estland, Lithauen und so weiter. Das krasse ist, da wir alle durch das selbe durch muessen und alle einfach nur die selben Probleme haben, wachsen wir immer total zusammen, und Leute die du gerade mal ein paar Stunden kennst sind dir so ans Herz gewachsen, dass du gar nicht mehr gehen willst.


















Sonntags gehe ich nun auch seit neustem mit Kenady in die Kirche. Die Kirche in die ich gehe, die ist baptistisch. Jedenfalls kann man Kirche hier mit Kirche in Deutschland gar nicht vergleichen. Als allererstes ist das Gebaeude sehr modern und sieht von aussen nicht aus wie eine Kirche. Innen, im Raum wo der Gottesdienst stattfindet, hat man eine Buehne und dann warlich bequeme Sessel. Zuerst ist Jugend. Dort spricht man eben immer ueber verschiedene Themen und danach ist der 'normale' Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt mit einer Band die christliche Songs spielt, und die Gemeinde singt eben mit, die Texte werden an die Wand projiziert. Dann kommt der Pastor, steht auf der Buehne mit seinem kaffee und spricht ueber Themen die eben wichtig sind. Nach der Kirche gehe ich mit Kenady's Eltern und deren Freunden essen. So sieht ein Sonntag bei mir aus. Den Montag danach war Martin Luther King Tag. Daher hatten wir schulfrei. Ich habe mich mit Taylor getroffen. Wir haben eigentlich den ganzen Tag zusammen verbracht. Eigentlich wollten wir im Countryclub essen gehen, da aber montag war hatte der geschlossen. Also sind wir los, longboarden und radfahren. Und wie sich das gehoert haben wir auch schoene Fotos gemacht. Spaeter sind wir dann zum TownSquare gegangen, haben einen kaffee bei Starbucks getrunken und wir haben nach kleidern und Badeanzuegen geschaut. TownSquare hat aber nur Nobellaeden, da kann man nichts kaufen hahaha. Als wir zu Hause waren haben wir versucht Spaetzle zu machen. Das ist aber gnadenlos in die Hose gegangen. Als es um 7 war ist Taylor gegangen und Ali hat mich abgeholt um mit mir ins Kino zu gehen. Wir haben "Jack Reacher" geschaut und der Film war eigentlich ziemlich gut.










Spaetzle hahaha
Das wurde dann aus den Spaetzle.


Nun denn, nach dem Wochenende fing dann wieder die normale Schule an. Aber es gibt schon was neues zu berichten. Ich bin in einem Ensemble. Das bedeutet, ich singe mit 6 anderen Maedels und wir versuchen bei einem Wettbewerb gut zu sein um nach Austin zu gehen. :) Daher proben wir nun jeden Tag in der Mittagspause. Auch wenn nur Kelsey, Kenady und ich so gut wie jeden Tag proben und die anderen Maedels irgendwie keine Lust haben, was uns natuerlich sehr veraergert. Weiterhin hatte ich am Mittwoch meine Audition fuer die Variety Show. Das bedeutet Talentshow. Ich war natuerlich erstmal total aufgeregt. Ich habe Clair de Lune von Debussy gespielt. Sechs Leute sassen in dem Raum und haben mich angehoert. Ich weiss leider noch nicht ob ich es geschafft habe oder nicht, da wir das alle erst am 08. Februar erfahren, bis dahin muss ich mich leider noch gedulden. Aber ich denke schon, dass ich es geschafft habe, seit mir jeder sagt wie gut ich spiele und alle drehen immer total durch, wenn ich am Klavier spiele. Als ein Maedchen zu mir kam mit Traenen in den Augen und mir sagte wie sehr sie mein Klavierspiel beruehrt und dass die 'ne Gaensehaut hatte, na da hab' ich mir auch gedacht,WIE SCHOEN! MUSIK IST MEIN LEBEN UND LEUTE FINDEN DAS GUT! Und wie herrlich es ist wenn man weiss, dass man Menschen mit seiner Musik beruehren kann. :) Jedenfalls habe ich mich vor meiner Audition mit einem Jungen, Christian, aus meinem Chor unterhalten, der direkt nach mir dran war, und er ist warscheinlich der lustigste Kerl, der mir je begegnet ist. Mein Bauch hat so sehr wehgetan, weil ich einfach nur so lachen musste. Das war herrlich. Als ich dran war bin ich reingegangen, hab mir gedacht: "Alles klar. Jetzt hauste die um." Und mitten im Stueck rief einer der Juroren "THAT'S WONDERFUL!" und das hiess fuer mich ich soll aufhoeren hahaha. Aber na ja, ich bin mir sicher ich spiele in einem Monat vor meiner ganzen Schule. Ja. :)


Ich dachte mir weiterhin, ich zeige euch ein paar Bilder von meiner Schule und meinen Musiktheorie-Freunden.
Hier. 






Auf der linken Seite kommt man rein, man sieht die Tuer aber nicht. Geht man geradeaus kommt man auf die Treppe zu. Auf der linken Seite der Treppe ist der 1er Gang. Dort sind die Klassen Englisch, Geschichte, Economics und Government. Aber natuerlich in mehreren Raeumen. Auf der rechten Seite der Treppe ist der 2er Gang: Fremdsprachen. Geht man die Treppe hoch hat man auf der linken Seite den 3er Gang, Wissenschaften, und auf der rechten Seite den 4er Gang, weitere Wissenschaften.
2er Gang. Riesig, huh? :D
PROTECT THE TRADITION. SCHOOL SPIRIT! 


Cafeteria, or also called SAC
Gang zur Aula, zum Chorraum, andere Kuenste und zur Sporthalle.

































Und das passiert, wenn Kelsey und Saskia fuer das Ensemble proben.





Ins Bild laufen Nummer 1


Ins Bild laufen Nummer 2. :D

Kelsey, Kelsey und ICH!
Und das passiert, wenn Kelsey und ich im Buero unserer Chorleiterin Mrs Ringel Instrumente finden. Wir tanzen den Regentanz.

video
Und das passiert in Government:
video
Nun ja, wir ihr wohl sehen koennt, fuehle ich mich hier richtig wohl und seit ich Freunde habe macht das ganze natuerlich noch viel mehr Spass. Haha. :) Na ja, auf jeden Fall ist heute Samstag, gestern war ich mit meiner Mom hier shoppen und nun habe ich schoene Shirts, mal wieder, und heute habe ich eine Poolparty. Oder eher eine Whirlpoolparty. Das wird hoffentlich gut. Auf jeden Fall melde ich mich wieder in zwei Wochen oder so. Liebste Gruesse!
Eure Saskia! <3